Alle Beiträge von Helmut Heinemann

75 Jahre ASV Steinach

Zu einem Erinnerungsfoto tragen sich die Mitglieder des ASV und der Ortsvereine am Fußballplatz.
Foto Manuel Mikutta
Der Festausschuss mit Hans Fellinger, Gerhard Heinl, Anna Fellinger, Günter Fischer, Dennis Teichert, Johannes Grundler v.l.
Die Herrenfußballer des ASV
Die Gymnastikdamen des ASV

Die jüngsten Fußballer, Tanzmäuse und Funnky Flummies
Bei der Station „Goldener Schwamm“ war dieser vollgesaugt über eine Hindernisstrecke zum Messeimer zu tragen und auszudrücken.
Beim Kubb waren mit einem Wurfholz die stehenden Hölzer umzuwerfen
Einen Einblick gab die Gymnastikabteilung in ihr Angebot von Aerobic, Stepaerobic, Zumba und Hula Hoop. Mitmachen war das Motto. Egal o im Dirndl, Lederhose oder sportlicher Kleidung
Tanzen fordert den ganzen Körper: Beweglichkeit, Koordination, Ausdauer und Rhythmusgefühl. Die Steinacher Tanzmäuse mit Bianca Schindler zeigten am Nachmittag ihre einstudierten Tänze.
Die Gäste vom TSV Steinach an der Saale zusammen mit Vorsitzenden des ASV Hans Fellinger (links)

Am Freitag spielte Larifari zünftig auf, am Samstagabend gab Trio Voigas richtig Voigas und die Stimmung bei den Besuchern war ausgelassen. Den Festausklang umrahmte die Gruppe Aafdraad musikalisch und beendete ein fröhliches, von zahlreichen Besuchern gut besuchtes und gelungenes Dorffest.

Fussballdorfmeisterschaft

Die Teilnehmenden Mannschaften bei der Siegerehrung, die sich nach fünf Spielen und heißen Temperaturen eine Abkühlung verdient haben.
Wer gewinnt den Zweikampf?

Umrüstung der Flutlichtanlage auf LED

Vor 20 Jahren wurde auf dem Trainingsplatz vom ASV Steinach eine Flutlichtanlage erstellt, deren Leuchtmittel Quecksilberdampflampen waren. Da diese Leuchten sehr viel Strom verbrauchen und auch schon in die Jahre gekommen sind, so dass schon mehrere ausgefallen waren, beschloss der ASV Steinach, eine Umstellung auf LED-Beleuchtung vorzunehmen, da diese modernen LED´s weniger Strom verbrauchen und deshalb umweltschonender sind und den Geldbeutel des ASV schonen. So wurden 2021 Anträge auf Bezuschussung gestellt und nach deren Genehmigung der Auftrag an die Firma Hudson in Amberg vergeben. Am 2. März 2022 wurde die Anlage eingebaut, so dass der Großteil der Vorbereitung der Fußballer schon mit dem neuen Flutlicht stattfinden konnte. Gefördert wurde das Vorhaben durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit und die Gemeinde Steinach.